Informationen für Eltern


Vorträge für Eltern und Interessierte

Eltern und Interessierten bieten wir eine Reihe von Informationen und Vorträgen an. Die Vorträge finden sowohl in den Räumen unseres Instituts statt als auch in anderen Einrichtungen wie zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bildungseinrichtungen wie VHS oder Beratungseinrichtungen. Informationen über Vorträge und Termine im Institut erhalten Eltern regelmäßig über unsere Homepage und Aushänge in unseren Räumen. Über externe Termine können sich Interessierte über Aushänge in den jeweiligen Einrichtungen wie auch über unsere Homepage informieren. Gerne nehmen wir dazu auch Wünsche oder Anregungen auf.

Eine Auswahl unserer Vortragsthemen im Institut:
  • Elterntraining: Erziehungshinweise bei hochbegabten Kindern
  • Fragen und Diskussionen von Eltern zum Thema Hochbegabung – Erfahrungsaustausch der Eltern
  • Frühzeitig fördern
  • Hochbegabung und Konfliktlösungsstrategien – Förderung der Teamfähigkeit
  • Hochbegabte SchulanfängerInnen
  • Intelligenztests und Merkmale hochbegabter Kinder
  • Leistungsmotivation und Hochbegabung
  • Lerntechniken
  • Soziale Kompetenz und Elterntrainee
Schwerpunktthemen unserer Vorträge in anderen Einrichtungen:
  • Aussagekraft von Intelligenztests und Verhaltensmerkmale von hochbegabten Kindern
  • Begabungen im Kindergarten
  • Faszination und Dilemma bei hochbegabten Kindern
  • Förderung hochbegabter Kinder im schulischen und außerschulischen Bereich
  • Hochbegabte Mädchen
  • Motivation und Hochbegabung

Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch

Um Eltern umfangreich zum Thema Hochbegabung bei Kindern zu informieren und ihnen Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch zu geben, bieten wir immer wieder Elternabende an. Diese Elternabende sind teils als offene Gesprächskreise konzipiert, teils schließen sie Vorträge zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten mit ein. Die Teilnahme an den Elternabenden ist offen für alle Interessierten – gerne auch für Lehrer und Erzieher. Schließlich ist es wünschenswert, dass die besondere Begabung eines Kindes möglichst früh festgestellt wird. So haben die Eltern ausreichend Zeit, um sich umfassend über das Thema Hochbegabung sowie eine adäquate Förderung ihres Kindes zu informieren. Viele durch Hochbegabung bedingte Störungen können so vermieden werden.

Ein immer wiederkehrender Diskussionsbereich ist: Wie geht unser Schulsystem mit Kindern um, die aus dem Rahmen fallen?

Bitte achten Sie dazu auch auf die Rubrik Termine auf dieser Homepage.


Stand: 30.05.2017 top