News

Aktualisiert am: 22.01.2018


Hier erhalten Sie weiter unten aktuell folgende Informationen:

  • Bildungstag (WS) „Lego Mindstorms“ (02184)
  • Rosenmontag: Bildungstag (Altersgruppierung nach Anmeldung) „Vamos a la fiesta“ (02183)
  • Dienstag nach Karneval: Bildungstag (GS/WS) „Präsentationstraining“ (02182)
  • ca. 8/9 Jahre: Neues Kurskonzept "Kontinente und Kulturen"
  • Bildungstag (Kindergarten) "Eine andere Kultur: das Leben der Indianer" (02181)
  • Bildungstag (GS/WS) "Konflikt-Training" (01181)
  • ca. 12 - 15 Jahre: Start im Januar/Februar geplant: Neue Fördermaßnahme Mathematik-Rätsel und Logik

ARCHIV:

  • Hinweise zu den Rücksprachen in den Kursen
  • Start neuer Fördermaßnahmen

Bildungstag (WS) „Lego Mindstorms“ (02184)

Liebe Eltern,

wir möchten einen Bildungstag zum Thema „Lego Mindstorms“ veranstalten.

  • INHALT: Lego ist nicht nur ein Konstruktions-Spiel - es können nicht nur Schlösser gebaut, sondern auch eigene Maschinen mit Motoren nach individuellen Wünschen erfunden werden. An diesem Bildungstag werden die TeilnehmerInnen durch den Bau einer Funksteuerung, Autos und einer Maschine, die zeichnet, an Lego Mindstorms herangeführt. Zusätzlich zum Aufbau der Maschinen lernen die TeilnehmerInnen, die Bewegungen der Maschinen über den Computer zu programmieren.

  • ALTER: WS
  • WANN: Freitag, 09.02.18, 09:00 – 14:00 Uhr
  • BESCHEINIGUNG: Auf Wunsch erhalten Sie an dem Tag eine Bescheinigung für die Schule, dass Ihr Kind bei uns teilgenommen hat, sofern Sie Ihr Kind nicht selbst abmelden möchten. Sprechen Sie den/die KlassenlehrerIn an. Wenn Eltern einen Bildungstag für ihr Kind in Anspruch nehmen wollen, reagiert die Schule meist offen (ähnlich wie bei Sportwettkämpfen).
  • MITBRINGEN: etwas zu essen und zu trinken für die Pause
  • ANMELDUNG: bis zum 01.02.2018
  • PARKPLATZ: Das Technologiezentrum hat einen eigenen Besucherparkplatz (mittlere Schranke). Eine Tagesparkmünze erhalten Sie im Büro des Instituts.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Rosenmontag: Bildungstag (Altersgruppierung nach Anmeldung) „Vamos a la fiesta“ (02183)

Liebe Eltern,

wir möchten einen Bildungstag zum Thema „Vamos a la fiesta“ veranstalten.

  • INHALT: Der Projekttag wird abwechslungsreich, kreativ und spielerisch gestaltet. Zunächst lernen die TeilnehmerInnen die Vielfalt der verschiedenen Regionen Spaniens kennen, wie jede für sich ein ganzes Universum bildet: Was ist andalusisch? Wo liegt Katalonien? Gibt es eine Sprache der Fächer? Generell feiern die Spanier gerne und so häufig es geht. Jede Region, jeder Ort hat seine eigenen Traditionen und Bräuche, die zelebriert werden. In diesem Projekttag werden einige der vielen spanischen Fiestas einschließlich Karneval – auch in Bild und Ton- vorgestellt. Folgende Inhalte werden Schwerpunkte sein:
    • Die spanischen Regionen
    • Die Sprache des Fächer: Fächer erstellen/mit Fächer tanzen/sich verkleiden
    • Feste in Spanien (mit Verkostung)
    • Passender Wortschatz zum Thema

  • ALTER: Altersgruppierung nach Anmeldung
  • WANN: Rosenmontag, 12.02.18, 09:00 – 14:00 Uhr
  • BESCHEINIGUNG: Auf Wunsch erhalten Sie an dem Tag eine Bescheinigung für die Schule, dass Ihr Kind bei uns teilgenommen hat, sofern Sie Ihr Kind nicht selbst abmelden möchten. Sprechen Sie den/die KlassenlehrerIn an. Wenn Eltern einen Bildungstag für ihr Kind in Anspruch nehmen wollen, reagiert die Schule meist offen (ähnlich wie bei Sportwettkämpfen).
  • MITBRINGEN: etwas zu essen und zu trinken für die Pause
  • ANMELDUNG: bis zum 29.01.2018
  • PARKPLATZ: Das Technologiezentrum hat einen eigenen Besucherparkplatz (mittlere Schranke). Eine Tagesparkmünze erhalten Sie im Büro des Instituts.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Dienstag nach Karneval: Bildungstag (GS/WS) „Präsentationstraining“ (02182)

Liebe Eltern,

wir möchten einen Bildungstag zum Thema „Präsentationstraining“ veranstalten.

  • INHALT: Eine gute Präsentation steht auf zwei Beinen. Der Präsentator muss fundiertes Wissen über das Thema haben und dabei sicher und kompetent auftreten. Wir wollen praxisorientiert das sichere Auftreten üben. In die Bewertung einer Präsentation in Schule, Studium und Beruf gehen viele Faktoren ein. Ein wichtiger Faktor ist die Professionalität des Auftritts, die insbesondere auf das Unterbewusstsein der Zuhörer wirkt. Deswegen trainieren wir das in der Gruppe. Viele Probleme fallen uns selbst auf, wenn wir uns selber zuschauen. Doch wie geht das? Mithilfe einer Videokamera zeichnen wir die Vorträge auf, um sie gemeinsam zu analysieren. Einerseits lernen wir unsere eigenen Stärken und Schwächen kennen, andererseits können wir voneinander „Abschauen“. Gute Redner haben ihren eigenen Stil, ihre eigenen Macken. Gemeinsam ist ihnen, dass sie ihrem Publikum eine Geschichte erzählen; sie ihre Zuhörer mitreißen. Wir schauen bei den „Profis“ ab und erarbeiten unsere eigenen Stile.

  • ALTER: GS/WS
  • WANN: Dienstag, 13.02.18, 09:00 – 14:00 Uhr (Dienstag nach Karneval)
  • BESCHEINIGUNG: Auf Wunsch erhalten Sie an dem Tag eine Bescheinigung für die Schule, dass Ihr Kind bei uns teilgenommen hat, sofern Sie Ihr Kind nicht selbst abmelden möchten. Sprechen Sie den/die KlassenlehrerIn an. Wenn Eltern einen Bildungstag für ihr Kind in Anspruch nehmen wollen, reagiert die Schule meist offen (ähnlich wie bei Sportwettkämpfen).
  • MITBRINGEN: Essen und Trinken erfolgt in der Mensa (bitte 10,00 € mitbringen) eine bereits gehaltene oder eigens angefertigte Präsentation (ca. 15 Minuten)
  • ANMELDUNG: bis zum 30.01.2018
  • PARKPLATZ: Das Technologiezentrum hat einen eigenen Besucherparkplatz (mittlere Schranke). Eine Tagesparkmünze erhalten Sie im Büro des Instituts.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


ca. 8/9 Jahre: Neues Kurskonzept "Kontinente und Kulturen"

Liebe Eltern,

wir bieten ein neues Kurskonzept an: Kontinente und Kulturen. Der Kurs findet dienstags, 14-täglich, in der Zeit von 15:30 – 17:45 Uhr statt.

Geplante Themenbeispiele:

  • Arktis/Antarktis
  • Die Folgen der Entdeckung Nordamerikas
  • NY: Die Stadt, die niemals schläft!
  • Feindlicher Lebensraum? Die Wildnis von Alaska und Kanada
  • Der Panamakanal ein Wunderwerk der Technik!
  • Mexiko: das Imperium der Azteken

Bitte melden Sie sich bei Interesse im Büro.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Bildungstag (Kindergarten) "Eine andere Kultur: das Leben der Indianer" (02181)

Liebe Eltern,

wir möchten einen Bildungstag zum Thema „Eine andere Kultur: das Leben der Indianer“ veranstalten.

  • INHALT: Wie lebten die Indianer wirklich und welche verschiedenen Lebensformen gab es? Mit dieser spannenden Frage beschäftigen wir uns im ersten Abschnitt des Projekttages. Wir lernen viele interessante Details über die verschiedenen Lebensweisen der Indianer, ihre Lebensräume, Unterkünfte und Hauptnahrungsmittel und halten alles auf einer großen Arbeitspappe fest. Anschließend konstruieren wir anhand einer echten Bauanleitung das Modell eines Tipis. Mit Hilfe eines kurzen Sachfilms über Indianer wird das gelernte Wissen gefestigt und ergänzt. Im zweiten Abschnitt des Projekttages beschäftigen wir uns mit den vielen Irrtümern, die über Indianer erzählt werden. Welche Details zum Leben stimmen wirklich und welche sind frei erfunden? Anschließend bauen wir eine kleine Trommel nach indianischem Vorbild und lernen einiges über indianische Namen und ihre magische Kraft. Zwischen den einzelnen Abschnitten machen wir mehrere Pausen mit "indianischen" Bewegungsspielen an der frischen Luft :)

  • ALTER: Kindergarten
  • WANN: Dienstag, 06.02.18, 09:00 – 14:00 Uhr
  • MITBRINGEN: Proviant und Getränke
  • ANMELDUNG: bis zum 23.01.2018
  • PARKPLATZ: Das Technologiezentrum hat einen eigenen Besucherparkplatz (mittlere Schranke). Eine Tagesparkmünze erhalten Sie im Büro des Instituts.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Bildungstag (GS/WS) "Konflikt-Training" (01181)

Liebe Eltern,

wir möchten einen Bildungstag zum Thema „Konflikt-Training“ veranstalten.

  • INHALT: An diesem Bildungstag geht es schwerpunktmäßig um die Thematisierung eigener Konflikterlebnisse. Methodisch kommen vor allem Regie-Theater und Rollenspiele zum Einsatz, die Bereitschaft der TeilnehmerInnen zur aktiven Teilnahme am Seminar ist Voraussetzung. Ergänzt werden diese durch Gesprächsrunden und Input-Einheiten, in denen wir den Ursachen und Verläufen von Konflikten nachgehen und Möglichkeiten der Konfliktlösung erarbeiten.

  • ALTER: GS und/oder WS
  • WANN: Freitag, 26.01.18, 09:00 – 14:00 Uhr
  • BESCHEINIGUNG: Auf Wunsch erhalten Sie an dem Tag eine Bescheinigung für die Schule, dass Ihr Kind bei uns teilgenommen hat, sofern Sie Ihr Kind nicht selbst abmelden möchten. Sprechen Sie den/die KlassenlehrerIn an. Wenn Eltern einen Bildungstag für ihr Kind in Anspruch nehmen wollen, reagiert die Schule meist offen (ähnlich wie bei Sportwettkämpfen).
  • MITBRINGEN: etwas zu essen und zu trinken für die gemeinsame Pause
  • ANMELDUNG: bis zum 16.01.2018
  • PARKPLATZ: Das Technologiezentrum hat einen eigenen Besucherparkplatz (mittlere Schranke). Eine Tagesparkmünze erhalten Sie im Büro des Instituts.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


ca. 12 - 15 Jahre: Start im Januar/Februar geplant: Neue Fördermaßnahme Mathematik-Rätsel und Logik

Liebe Eltern,

wir planen für Januar/Februar eine neue Fördermaßnahme für SchülerInnen der weiterführenden Schule (ca. 12 – 15 Jahre). Der Kurs wird donnerstags, 14-täglich, in der Zeit von 17:30 – 19:45 Uhr stattfinden.

Bitte melden Sie sich bei Interesse im Büro.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Archiv

Hinweise zu den Rücksprachen in den Kursen

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass die Elternrücksprachen in den Kursen im Institut in der Regel immer im Mai und im November stattfinden. Die genauen Termine erhalten Sie jeweils per E-Mail.

Bitte achten Sie daher rechtzeitig auf Ihre E-Mails.

Wir entscheiden jeweils pro Halbjahr, ob in jedem Kurs eine Gruppenrücksprache oder eine Elternrücksprache stattfindet. Bei einer Gruppenrücksprache geben die ReferentInnen einen Überblick über die bereits behandelten Themen und die weiteren geplanten Inhalte in den Fördermaßnahmen. Bei den Elternrücksprachen haben die Eltern zusätzlich die Gelegenheit, ein Einzelgespräch mit den ReferentInnen über ihr Kind zu führen.


Start neuer Fördermaßnahmen

Liebe Eltern,

unsere Fördermaßnahmen starten nicht nur jeweils zu Halbjahresbeginn.

Wir lassen immer wieder Kurse für hochbegabte Kinder während des laufenden Halbjahres anlaufen. Weitere Informationen zu neuen Kursen erhalten Sie dann jeweils an dieser Stelle.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Birgit Oschmann


top