News

Hier erhalten Sie weiter unten aktuell folgende Informationen:

  • Befristeter Workshop: Motivation für GrundschülerInnen (donnerstags, 17 Uhr)
  • Workshop „Naturwissenschaftliche Medizin, Katastrophenschutz, Experimente“ (GrundschülerInnen)
  • Neuer Robotik-Kurs ab November (Altersgruppe je nach Interessenten)

ARCHIV:

  • Neu für Kindergartenkinder/Schulanfänger: „Die Welt querbeet“
  • Workshop Motivation über 6 Termine ab 26.09.19
  • Geplant: Workshop „Potpourri“ für Grundschüler (befristet auf 6 Monate)
  • Hinweise zu den Rücksprachen in den Kursen
  • Start neuer Fördermaßnahmen

Befristeter Workshop: Motivation für GrundschülerInnen (donnerstags, 17 Uhr)

Liebe Eltern,

wir bieten einen befristeten Workshop an:

  • Thema: Leistungsmotivation und Methoden des Lernens
  • Altersgruppe: Grundschule
  • Zeitraum: Befristet von Januar bis April 2020
  • Termine: donnerstags, 14-täglich, ungerade Woche, 17:00 – 19:15 Uhr
  • Geplanter Start: Donnerstag, 16.01.2019

Geplante Inhalte:

  • Eigene Ziele erkennen/fokussieren: Wege/Etappen zum Ziel begründen und aufstellen, zwischen langfristigen und kurzzeitigen Zielen unterscheiden, das Maß an Bedeutung für ein Ziel begreifen, mithilfe eines Log-/Tagebuchs diese Ziele festhalten und verfolgen
  • Lernmotivation in Schule und Alltag: Möglichkeiten, um die eigene Motivation zu steigern entdecken, verschiedene Methoden kennenlernen und zusammen erarbeiten, z.B. Mutmachkästchen, digitale Medien, spielerisches Lernen (beispielsweise Gameshow)
  • Selbstwirksamkeit: realistische Selbstappelle nennen, Erfolge/Misserfolge erklären, Konsequenzen erkennen, eigene Stärken und Schwächen im täglichen „Morgen“-Kreis argumentieren, u.a. durch sich selbst auf die Schulter klopfen und die der anderen wertschätzen anhand eines Ich-Posters
  • Körpersprache und positive Herangehensweisen, Brainstorming: Wie wirke ich auf andere und wie möchte ich auf andere wirken? Was kann ich tun, damit ich positiv und selbstbewusst auftrete? Mithilfe von u.a. Spiegelübungen erkennen, wie die eigene Körpersprache wirken kann
  • Durch eine gemeinsame Aufgabe begreifen, dass gegenseitiges Helfen ein Gewinn für alle Beteiligten bedeutet, besprechen, wie man sich gegenseitig motivieren, wie man seine Stärken im Team einbringen kann, Rollenverständnis in der Gesellschaft
  • Gutes Zeitmanagement: Zeitdruck richtig einschätzen können, wie man seine Zeit einplanen kann, beispielsweise mit Planern oder in Klassenarbeiten durch kluge Herangehensweisen, praktische Beispiele zum Üben von Zeitmanagement, Übungen zur psychischen Gelassenheit trotz Zeitdruck, um konzentriert bleiben zu können

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Workshop „Naturwissenschaftliche Medizin, Katastrophenschutz, Experimente“ (GrundschülerInnen)

Liebe Eltern,

wir bieten einen neuen Workshop für GrundschülerInnen über 4 Monate (bis zu den Osterferien) an zum Thema „Naturwissenschaftliche Medizin, Katastrophenschutz, Experimente“.

Der Workshop wird samstags, 14-täglich, in der geraden Woche, in der Zeit von 09:45 – 12:00 Uhr stattfinden. Start ist am Samstag, 14.12.19, 09:45 – 12:00 Uhr.

Kurze inhaltliche Zusammenfassung:

  • Herz - Wieso schlägt unser Herz? Wasserdruck - Wie kann man den Druck beeinflussen? Wie macht unser Körper das? (Schlauchmodell), Herzpräparation (Hühner)
  • Lunge - Wieso müssen wir atmen? Lungenvolumenbestimmung - Wie viel Luft passt in unsere Lunge? Vergleich zwischen Mensch und Fisch - Was gibt es für Unterschiede und warum? Funktionsmodell der Lunge selber bauen (Flaschenmodell)
  • Katastrophenschutz - Was passiert im Ernstfall? (1) Wann brauchen wir den Katastrophenschutz? Was ist das überhaupt? Planspiel (Logistik im Schuhkarton)
  • Katastrophenschutz - Was passiert im Ernstfall? (2) Ernährung im Notfall - Worauf müssen wir achten? Dreckiges Wasser selber aufreinigen, Alternativen zum Kühlschrank entdecken (verschiedene Methoden vergleichen)
  • Muskeln - Jeden Tag ganz schön viel Arbeit Verschiedene Funktionsmodelle eines Muskels selber bauen, was sind Reflexe? Wozu brauchen wir Reflexe? (Reflextestung)
  • Knochen - Das menschliche Skelett Vergleich verschiedener tierischer Knochen, Wirbelsäulenmodelle selber bauen und vergleichen (mit und ohne „Bandscheiben“)
  • Magen-Darm-Trakt - Der Weg meines Frühstücks Wo liegen unsere Organe? (Organe positionieren), Funktionsmodell des Darms - Wie wird unser Frühstück transportiert?
  • Erste Hilfe - Wie kann ich helfen? Wer kommt nach einem Notruf zu mir? (Struktur des Rettungsdienstes), Verbände, Schienen und Co. (Praktisches Training), Reanimation - Was ist das? Worauf kommt es an?

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Neuer Robotik-Kurs ab November (Altersgruppe je nach Interessenten)

Liebe Eltern,

unser bewährter Kurs „Robotik“ (befristet auf 7 Monate) startet wieder neu!

Der Kurs wird samstags, 14-täglich, in der Zeit von 09:45 – 12:00 Uhr stattfinden bis einschließlich Mai 2020. Geplanter Start ist im November.

Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Archiv

Neu für Kindergartenkinder/Schulanfänger: „Die Welt querbeet“

Liebe Eltern,

wir planen einen neuen Kurs für Kindergartenkinder/Schulanfänger.

Geplant sind u.a. Einheiten zu Themen wie Brückenbau, Roboterbau, Technik, Chemie, Medizin…

„Die Welt querbeet“ wird mittwochs, 14-täglich, in der geraden Woche, in der Zeit von 15:00 – 17:15 Uhr stattfinden.

Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen. Wir starten mit der Förderung, sobald sich genug Interessenten gemeldet haben.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Workshop Motivation über 6 Termine ab 26.09.19

Liebe Eltern,

wir bieten einen Workshop zum Thema „Motivation“ über 6 Termine (donnerstags, 17:30 – 19:45 Uhr) an.

Die Termine lauten:

  • 26.09.19
  • 10.10.19
  • 07.11.19
  • 21.11.19
  • 05.12.19
  • 19.12.19

Bitte melden Sie sich kurzfristig bei Interesse an. Die Altersgruppe richtet sich nach Absprache.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Geplant: Workshop „Potpourri“ für Grundschüler (befristet auf 6 Monate)

Liebe Eltern,

wir planen einen neuen Workshop für GrundschülerInnen unter dem Motto „Potpourri“. Unterschiedliche ReferentInnen leiten die geplanten Kurseinheiten zu Themenbereichen wie

  • Computer/Digitalisierung
  • Italienisch/Latein
  • Physik/Elektronik
  • Mathematik/Logik
  • Gemeinsames Lernen GL/Sehbehinderung

Gerade für Dritt- und Viertklässler ist dieser Workshop besonders geeignet im Hinblick auf die weiterführenden Schule: Fachlehrerwechsel, verschiedene Fächer, unterschiedliche Didaktik,...

Der Kurs wird mittwochs, 14-täglich, gerade Woche, in der Zeit von 15:30 – 17:45 Uhr stattfinden und auf 6 Monate befristet sein. Start ist voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Septembers.

Gerne nehmen wir schon Interessenten entgegen.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Hinweise zu den Rücksprachen in den Kursen

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass die Elternrücksprachen in den Kursen im Institut in der Regel immer im Mai und im November stattfinden. Die genauen Termine erhalten Sie jeweils per E-Mail.

Bitte achten Sie daher rechtzeitig auf Ihre E-Mails.

Wir entscheiden jeweils pro Halbjahr, ob in jedem Kurs eine Gruppenrücksprache oder eine Elternrücksprache stattfindet. Bei einer Gruppenrücksprache geben die ReferentInnen einen Überblick über die bereits behandelten Themen und die weiteren geplanten Inhalte in den Fördermaßnahmen. Bei den Elternrücksprachen haben die Eltern zusätzlich die Gelegenheit, ein Einzelgespräch mit den ReferentInnen über ihr Kind zu führen.


Start neuer Fördermaßnahmen

Liebe Eltern,

unsere Fördermaßnahmen starten nicht nur jeweils zu Halbjahresbeginn.

Wir lassen immer wieder Kurse für hochbegabte Kinder während des laufenden Halbjahres anlaufen. Weitere Informationen zu neuen Kursen erhalten Sie dann jeweils an dieser Stelle.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Birgit Oschmann


Aktualisiert am: 10.12.2019

top