News

Hier erhalten Sie weiter unten aktuell folgende Informationen:

  • Neuer Robotik-Kurs ab November (Altersgruppe je nach Interessenten)
  • Neu für Kindergartenkinder/Schulanfänger: „Die Welt querbeet“
  • Workshop Motivation über 6 Termine ab 26.09.19

ARCHIV:

  • Geplant: Workshop „Potpourri“ für Grundschüler (befristet auf 6 Monate)
  • Neu: Befristete Fördermaßnahme für weiterführende Schule "Medien und Lernen"
  • Neuer Kurs für Jugendliche: Programmierung von Caesar-Chiffriertechniken
  • Neuer Kurs für Jugendliche: Mini-Max und Konsorten - Algorithmen für Spiele wie Mühle, Dame usw., Programmierkenntnisse sollten vorliegen
  • Hinweise zu den Rücksprachen in den Kursen
  • Start neuer Fördermaßnahmen

Neuer Robotik-Kurs ab November (Altersgruppe je nach Interessenten)

Liebe Eltern,

unser bewährter Kurs „Robotik“ (befristet auf 7 Monate) startet wieder neu!

Der Kurs wird samstags, 14-täglich, in der Zeit von 09:45 – 12:00 Uhr stattfinden bis einschließlich Mai 2020. Geplanter Start ist im November.

Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Neu für Kindergartenkinder/Schulanfänger: „Die Welt querbeet“

Liebe Eltern,

wir planen einen neuen Kurs für Kindergartenkinder/Schulanfänger.

Geplant sind u.a. Einheiten zu Themen wie Brückenbau, Roboterbau, Technik, Chemie, Medizin…

„Die Welt querbeet“ wird mittwochs, 14-täglich, in der geraden Woche, in der Zeit von 15:00 – 17:15 Uhr stattfinden.

Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen. Wir starten mit der Förderung, sobald sich genug Interessenten gemeldet haben.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Workshop Motivation über 6 Termine ab 26.09.19

Liebe Eltern,

wir bieten einen Workshop zum Thema „Motivation“ über 6 Termine (donnerstags, 17:30 – 19:45 Uhr) an.

Die Termine lauten:

  • 26.09.19
  • 10.10.19
  • 07.11.19
  • 21.11.19
  • 05.12.19
  • 19.12.19

Bitte melden Sie sich kurzfristig bei Interesse an. Die Altersgruppe richtet sich nach Absprache.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Archiv

Geplant: Workshop „Potpourri“ für Grundschüler (befristet auf 6 Monate)

Liebe Eltern,

wir planen einen neuen Workshop für GrundschülerInnen unter dem Motto „Potpourri“. Unterschiedliche ReferentInnen leiten die geplanten Kurseinheiten zu Themenbereichen wie

  • Computer/Digitalisierung
  • Italienisch/Latein
  • Physik/Elektronik
  • Mathematik/Logik
  • Gemeinsames Lernen GL/Sehbehinderung

Gerade für Dritt- und Viertklässler ist dieser Workshop besonders geeignet im Hinblick auf die weiterführenden Schule: Fachlehrerwechsel, verschiedene Fächer, unterschiedliche Didaktik,...

Der Kurs wird mittwochs, 14-täglich, gerade Woche, in der Zeit von 15:30 – 17:45 Uhr stattfinden und auf 6 Monate befristet sein. Start ist voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Septembers.

Gerne nehmen wir schon Interessenten entgegen.

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Neu: Befristete Fördermaßnahme für weiterführende Schule "Medien und Lernen"

Liebe Eltern,

wir planen nach den Sommerferien eine neue Fördermaßnahme für Schüler der weiterführenden Schule: Medien und Lernen. Diese wird samstags, 14-täglich, in der Zeit von 14:45 – 17:00 Uhr stattfinden (gerade Woche). Der Kurs ist befristet auf 6 Monate. Bitte melden Sie sich bei Interesse im Büro.

Inhalte, Schwerpunkt Schule und Erziehung:

  • Zeitmanagement und Organisation: Wie viel Zeit am PC ist zu viel Zeit? Welche Methoden der Selbstregulation habe ich und wie kann ich den PC möglichst effizient als Hilfsmittel nutzen.
  • Abseits von Schrift und Bild: Wir setzen uns mit Video- und Tonaufnahmen auseinander und lernen, wobei uns diese besser helfen können als übliche Methoden.
  • Kommunikation am PC: Formen der Kommunikation wie E-Mail, Chats und Videokonferenzen werden erklärt und erprobt. Was sind Risiken der ständigen Erreichbarkeit und wie kann man Vernetzung nutzen, ohne sich selbst zu überfordern? Teamviewer und Dropbox sinnvoll nutzen
  • Lernen mit Geräten: Wie kann ich Programme am PC dazu nutzen, effizienter zu lernen? Einführung in Programme wie Word, Excel, Powerpoint…
  • News im Netz: Was unterscheidet „gute“ von „schlechten“ Informationsquellen, wie kann man dies überprüfen? Worauf sollte ich achten, wenn ich im Internet recherchiere?
  • Meine Meinung zählt: Wie stellt man Ansichten sachgemäß und überzeugend dar und nimmt an förderlicher Diskussion teil? Wir schreiben unseren eigenen Leserbrief und erstellen einen Online-Blog.
  • Identität im Netz: Wer bin ich eigentlich noch, wenn ich mich über verschiedene Profile darstelle? Welche Informationen sollte ich im Netz preisgeben, welche nicht, und welche Vor- und Nachteile kann eine „Zweite Identität“ über meinen Usernamen mit sich bringen? Selbstdarstellung und Sicherheit meiner Privatsphäre

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Neuer Kurs für Jugendliche: Programmierung von Caesar-Chiffriertechniken

Liebe Eltern,

wir möchten einen neuen Kurs nach den Sommerferien für Jugendliche anbieten: Programmierung mit dem Visual Studio in C# an Beispielen unterschiedlicher Caesar-Chiffriertechniken. Für Anfänger mit Interesse an „Geheimschriften“.

Wochentag und Uhrzeit sind noch offen. Kommen Sie bei Interesse auf uns zu und geben Sie uns Ihren Wunschtermin an.

Ziele:

Inhalte:

  • Computer Programmiersprachen. Was ist ein Programm? Die Entwicklungsumgebung Visual Studio
  • Variablen, einfache Datentypen, Operatoren, Schleifen, Fallunterscheidungen, Programmierübung
  • Funktionen, Klassen, höhere Datentypen, Dateien lesen und schreiben, Programmierübung
  • Die Aufgabe verstehen – in sinnvolle Teilaufgaben zerlegen - Programme planen
  • Mit Verschiebe- Caesar chiffrieren und dechiffrieren
  • Mit Codewort- Caesar chiffrieren und dechiffrieren
  • Mehr Schlüssel – mehr Sicherheit? Chiffren angreifen
  • Mehr Sicherheit durch Mehrfachbelegung eines Caesars
  • Mehr Sicherheit durch mehrere Caesare
  • Das sichere One Time Pad
  • Falls die Zeit reicht: Die Enigma

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Neuer Kurs für Jugendliche: Mini-Max und Konsorten - Algorithmen für Spiele wie Mühle, Dame usw., Programmierkenntnisse sollten vorliegen

Liebe Eltern,

wir möchten einen neuen Kurs nach den Sommerferien für Jugendliche anbieten: Mit dem Visual Studio in C# ein Brettspiel mit Computergegner entwickeln: Mini-Max und Konsorten – Algorithmen für Spiele wie Mühle, Dame usw. Für Teilnehmer mit grundlegenden Programmierkenntnissen und Interesse an Brettspielen.

Wochentag und Uhrzeit sind noch offen. Kommen Sie bei Interesse auf uns zu und geben Sie uns Ihren Wunschtermin an.

Ziele:

Inhalte:

  • Die Entwicklungsumgebung Visual Studio. Funktionen, Rekursion, Klassen und Vererbung
  • Das Nim Spiel. Bäume, MiniMax. Kombinatorische Explosion
  • Das Userinterface mit WPF gestalten. Threads, Nachrichten verschicken und empfangen
  • Eine Brettspielstellung speichern. Bitboards, binäre Operatoren, Zobrist Key
  • Ein Spiel in seine (programmtechnischen) Elemente zerlegen
  • Das Brett, die Spieler, der Zuggenerator, die Stellungsbewertung
  • Ein Spiel mit NegaMax realisieren
  • Die Spielstärke mit Alpha Beta verbessern
  • Die Spielstärke mit einer Transpositionstabelle verbessern

Es grüßt Sie freundlich

Dr. Birgit Oschmann


Hinweise zu den Rücksprachen in den Kursen

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass die Elternrücksprachen in den Kursen im Institut in der Regel immer im Mai und im November stattfinden. Die genauen Termine erhalten Sie jeweils per E-Mail.

Bitte achten Sie daher rechtzeitig auf Ihre E-Mails.

Wir entscheiden jeweils pro Halbjahr, ob in jedem Kurs eine Gruppenrücksprache oder eine Elternrücksprache stattfindet. Bei einer Gruppenrücksprache geben die ReferentInnen einen Überblick über die bereits behandelten Themen und die weiteren geplanten Inhalte in den Fördermaßnahmen. Bei den Elternrücksprachen haben die Eltern zusätzlich die Gelegenheit, ein Einzelgespräch mit den ReferentInnen über ihr Kind zu führen.


Start neuer Fördermaßnahmen

Liebe Eltern,

unsere Fördermaßnahmen starten nicht nur jeweils zu Halbjahresbeginn.

Wir lassen immer wieder Kurse für hochbegabte Kinder während des laufenden Halbjahres anlaufen. Weitere Informationen zu neuen Kursen erhalten Sie dann jeweils an dieser Stelle.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Birgit Oschmann


Aktualisiert am: 28.10.2019

top